Buchscanner zum Testen

In der Fachbibliothek 2 wurde für die nächsten drei Wochen testweise ein Buchscanner aufgestellt, mit dem Sie einfach und schnell Auszüge aus Büchern und Zeitschriften auf Ihren USB-Stick oder auch direkt auf Ihr iPad speichern können. Ihre Meinung zu diesem Testgerät können Sie uns gerne auf den ausliegenden Bewertungsbögen mitteilen.

Der bislang in der Fachbibliothek 2 aufgestellte Scanner steht für die Dauer der Testphase bis zum 22. August 2012 in der Fachbibliothek 3.

Kategorie: Allgemein  | Tags:
Diesen Beitrag abonnieren 

3 Antworten auf Buchscanner zum Testen

  1. Arnold Ahrens schreibt:

    Ich finde den Scanner sehr gut, da er viel schneller ist als das herkömmliches Kopieren.
    Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und selbsterklärend.
    Es wäre schön wenn in Schwarz/Weiß auch gescannt werden könnte, wegen der Datei Grüße vielleicht!
    Bin jedoch sehr schnell damit zurecht gekommen. Gefällt mir 🙂
    Wenns nach mir geht, kann er da stehen bleiben 🙂

    • Dominik R. schreibt:

      Kann ich nur bestätigen …
      Einfach zu bedienen, hat zwar ein wenig gedauert bis ich Verstanden habe wie die Buchwippe Funktioniert aber es hat geklappt.
      Könnte Stylischer aussehen aber!

      Was Denkt Ihr?

  2. N. J. schreibt:

    Dass Scanner angeschafft wurden, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Aber die Bibliothek braucht deutlich mehr Aufsichtscanner – die drei vorhandenen reichen nicht im Mindesten. Außerdem möchte ich die Bibliothek inständig bitten, sich intensiver um die Wartung der Geräte zu kümmern. Die Qualität der Scans leidet, wenn die Software nicht aktualisiert wird oder – noch schlimmer – wenn die Geräte konstant einfach abstürzen! Das kostet den Scannenden viel Zeit und viele Nerven.