Mikro-Tektonik des Kriegs: Ausstellung von Natalia Pérez-Galdós vom 9. bis 19. Oktober im Foyer der Bibliothek

Im Ausstellungsbereich der Bibliothek sind ab Dienstag, 9. Oktober die Fotografien der Künstlerin Natalia Pérez-Galdós zum Thema „Mikro-Tektonik des Kriegs“ zu sehen.

Die Vernissage findet Donnerstag, 11. Oktober um 18.00 Uhr statt.
Die Künstlerin wird anwesend sein und Prof. Matei Chihaia spricht einige einführende Worte. Für eine musikalische Umrahmung der Eröffnungsveranstaltung konnte der Musiker Bassem Hawar gewonnen werden. Er wird einige kurze Stücke auf der Djoze spielen.

Plakat zur Ausstellung
Weitere Informationen zur Fotografin
Weitere Informationen zum Musiker

Kategorie: Ausstellungen und Veranstaltungen  | Tags:
Diesen Beitrag abonnieren 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.